Wege aus der Elternfalle

Was in der Erziehung wirklich getan werden kann

Elternfalle.jpg

Herausgeber: Ennsthaler (1. Januar 2003)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 224 Seiten
ISBN-10: 9783850686174
ISBN-13: 978-3850686174
Abmessungen: 14.9 x 1.7 x 21 cm
Preis: 10,60 Euro

Wir leben heute in einer Welt der permanenten gegenseitigen Pädagogik. Ärzte und Gesundheitsexperten sagen uns, wie wir uns ernähren, bewegen und pflegen, Psychologen und Seelengurus erklären uns, wie wir denken und reden sollen, Manager, wie wir erfolgreich werden usw. Wer's nicht tut, ist selber schuld. Vor allem Eltern wird ein nie da gewesenes Ausmaß an Einfluss versprochen und auch - ungefragt - zugeschrieben. Dabei wird ihnen ein riesengroßes Maß an Verantwortung auferlegt. Alle reden und regieren mit - von Anfang an. Eltern, gerade weil sie gute Eltern sein wollen, sind in dieser verheerenden, nichtsdestotrotz genial konstruierten Elternfalle gefangen. Dieses Buch zeigt Eltern - anhand vieler praktischer Beispiele - Wege aus der Psychofalle.

ACHTUNG: Es handelt sich um Restexemplare des Verlags